Archiv der Kategorie: Fantasiereise

Entspannungsvideos

Videos zum Entspannen und mitmachen.

Entspannungsmethoden wie z.B. die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson oder das Autogene Training, sind ideal um Körper und Geist zur Ruhe zu bringen.

Auch Entspannungsmusik kann man hervorragend zum Entspannen verwenden. Entweder nur zum zuhören und relaxen, oder in Kombination mit einer Entspannungsmethode als Hintergrundmusik.

Doch immer wieder die gleiche Entspannungsmusik zu hören, kann nach einiger Zeit auch etwas langweilig werden und man kauft sich immer wieder neue CD`s um ein bisschen Abwechslung zu bekommen. Kostenlose Abwechslung bieten uns hingegen die unzähligen Entspannungsvideos, die  man sich z.B. auf Weiterlesen

Einfach Entspannen mit Musik Teil 2

Artikelreihe: Musiktipps zum Entspannen, Träumen und einfach nur Relaxen.

Willkommen im 2 Teil dieser Artikelreihe. Bereits im ersten Teil habe ich Ihnen 5 gute CD`s vorgestellt, die Ihnen beim entspannen eine große Hilfe sein können. Falls Sie den ersten Teil noch nicht gelesen haben, dann können Sie es gleich machen, in dem Sie folgenden Link jetzt klicken:

Einfach entspannen mit Musik Teil1

Heute konzentriere ich mich auf reine instrumentale Entspannungsmusik. Alle nachfolgenden Entspannungs CD`s sind Weiterlesen

Positive Gedanken und Vorstellungen – 3 Übungen wie Sie Ihre Vorstellungskraft trainieren!

Wie trainiert man positive Gedanken und Vorstellungen?

Die Antwort auf diese Frage ist eigentlich recht einfach: Indem man keine negativen Gedanken und Erwartungen zulässt. Doch Viele Menschen tun sich schwer bildhafte Vorstellungen zu entwickeln. Unsere Vorstellungs- und Einbildungskraft besitzt in der heutigen Zeit keinen hohen Stellenwert mehr und verkümmert zunehmend mangels Übung.

Negative Bilder dagegen sind machtvoll genug, um in unser Bewusstsein vorzudringen. Kein Wunder, da sie ja „entstanden aus unseren Ängsten und Erlebnissen“, tief in unserem Unterbewusstsein verankert sind. Diese Bilder müssen nicht erst mit Hilfe der Vorstellungskraft entwickelt werden. Sie treten von Anfang an und durch unser Denken, unbeeinflusst in Form von Bildern in unseren Gedanken auf.

Um die Vorstellungs- und Einbildungskraft zu entwickeln und bewusst ins positive zu lenken, eignen sich vor allem Entspannungsübungen wie: Weiterlesen

Yogamatten – Die ideale Unterlage bei Entspannungsübungen

Bei der Durchführung der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson, dem autogenem Training oder anderen Entspannungsmethoden, ist es ratsam, wenn man die Übungen im liegen und auf dem Fussboden macht, eine angenehme und gute Unterlage zu haben.

Dazu sind Yogamatten bestens geeignet.

Was sollte man beim Kauf von Yogamatten beachten?

Bei Yogamatten sollte man als erstes darauf achten, dass es sich um:

  • rutschfestes Material handelt.

Dadurch ist die Sicherheit besser gewährleistet und man kann Verletzungen durch Ausrutschen vermeiden.

  • Der Komfort

Er sollte auf alle Fälle berücksichtigt werden, weil man sich so auf die Übungen besser konzentrieren kann und das Ziel der Übung – die Entspannung – viel besser erreicht.

Was für unterschiedliche Yogamatten gibt es?

Yogamatten gibt es aus verschiedenen Kunststoffen, aus Baumwolle oder Schurwolle und in ganz unterschiedlichen Farben. Dann gibt es Varianten wie etwa Yogamatten für die Reise oder auch Yogamatten zum falten. Die dazu passende Tasche für die einzelnen Yogamatten, gibt es selbstverständlich auch dazu. So kann man seine Entspannungsübungen überall machen.

Was die Farbe betrifft, sollte jeder für sich selbst entscheiden, welche Farbe die richtige zum entspannen ist. Obwohl es bei der Progressiven Muskelentspannung eher sekundär ist, welche Farbe man sich bei der Yogamatte aussucht, da die Übungen im liegen und meistens mit geschlossenen Augen durchgeführt werden. Doch ich weiß auch von der Therapie damals, dass es welche gab, die auch auf die Farbe besonderen Wert gelegt haben. Doch das sollte wie schon gesagt, jeder für sich selbst entscheiden.

Welche Yogamatte ist die richtige?

Bei Yogamatten gibt es eine sehr große Auswahl. Um die richtige Yogamatte zu finden, sollte man als erstes auf die Größe schauen, so dass der ganze Körper im gestreckten Zustand drauf passt und man immer noch beim Kopf und Fuß, Platz zwischen beiden Enden hat. Aus welchem Material man sich die Yogamatte kauft, ist Geschmackssache.

Mir persönlich ist nur wichtig, dass die Yogamatte mit rutschfesten Substanzen beschichtet ist und ich bequem darauf meine Übungen machen kann. Deshalb bevorzuge ich auch Yogamatten, die etwas dicker sind (10 mm).

Wo gibt es Yogamatten zu kaufen?

Jedes gute Sportgeschäft, sollte Yogamatten zur Auswahl haben. Auch bei einigen Sanitätsgeschäften habe ich schon welche gesehen. Es gibt auch im Internet gute Onlineshops, wie yogishop.com oder yogamatten.net die Yogamatten anbieten.

Mein Favorit ist Amazon.de, den ich nicht nur bei Yogamatten, sondern auch bei anderen Produkten sehr empfehlen kann. Dort habe ich bis jetzt immer gute Erfahrungen gemacht. Die Auswahl an Yogamatten und ähnlichen Artikeln ist sehr groß und man kann auch mehrere Anbieter vergleichen und so auch mal ein Schnäppchenkauf machen.

Was auch noch meiner Meinung nach wichtig ist, sind die jeweiligen Kundenrezensionen. So weiß man, welche Erfahrungen andere Käufer gemacht haben und kann sich schon mal sicher sein beim Kauf nichts falsch zu machen. Die beste Werbung für gute Ware sind nun mal Empfehlungen von zufriedenen Kunden.

>> Zu den beliebtesten Yogamatten auf Amazon

 

Entspannungsmethoden einfach erklärt: Thema heute: Fantasiereise

Liebe Leser! ab heute starte ich eine Artikelreihe mit dem Thema: „Entspannungsmethoden einfach erkärt“. Dabei werde ich auf die verschiedensten Entspannungsmethoden eingehen und Sie Ihnen so einfach wie möglich darstellen. Ziel dieser Artikelreihe ist es, Ihnen eine Art „Nachschlagwerk“ auf dieser Seite zu bieten, wo Sie sich über die gängigsten Entspannungsmethoden informieren können und Sie vielleicht auf eine dieser Methoden zu inspirieren.

Den Anfang soll ausnahmsweise mal nicht die Progressive Muskelentspannung machen, da ich diese Entspannungsmethode auf dieser Seite an paar Stellen schon vorgestellt habe. Doch der Vollständigkeitshalber, werde ich auch diese Entspannungsmethode zu einem späteren Zeitpunkt in meine Artikelreihe mit einbeziehen.

Den Anfang meiner Artikelreihe macht die Fantasiereise, die nicht nur eine Entspannungmethode sein kann, sondern auch vielseitig einsetzbar ist.

Eine bitte hätte ich noch, bevor es losgeht: Viele Menschen würden gerne eine Entspannungsmethode erlernen, aber wissen nicht welche für sie die geeignetste ist, da sie sich in diesem Bereich noch nicht so gut auskennen oder nicht genug aufgeklärt sind. Helfen Sie mir deshalb gerade diese Menschen zum erreichen, indem Sie auf diese Artikelreihe aufmerksam machen. Das können Sie am Ende jedes Artikels tun, indem Sie den Artikel auf andere soziale Netzwerke (Facebook, Twitter & Co.) weiterempfehlen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Was ist eine Fantasiereise?

Eine Fantasiereise ist ein imagnitatives Verfahren und ähnelt dem Autogenen Training. Sie wird auch als gelenkte Tagträumerei bezeichnet und kann als eigenständiges Entspannungsverfahren oder zusammen (meistens im direkten Anhang) mit einer anderen Entspannungsmethode wie zum Beispiel der Progressiven Muskelentspannung kombiniert werden. Der Ablauf einer Fantasiereise ist sehr einfach. Dabei wird der jeweiligen Person im entspannten Zustand eine Geschichte vorgelesen oder erzählt, die diese Person dann  vor Ihrem geistigen Auge  ablaufen sieht.

Auch kann sich die jeweilige Person, wenn sie schon Übung in der Fantasiereise hat, sich selbst die Geschichte im Kopf erzählen. Am besten kann man eine Fantasiereise erleben, wenn man sich in einem entspannten Zustand befinden und sich auf die Bilder einlassen kann, die einem in den Sinn kommen.

Wo wird die Fantasiereise eingesetzt?

Fantasiereisen  werden häufig bei Psychologen, Heilpraktiker oder in Kursen eingesetzt, wo dann der der jeweilige Therapeut oder Dozent  die Fantasiereise mit den Teilnehmern durchführt. Inzwischen gibt es aber auch Fantasiereisen auf Hörkassetten oder CDs, als [intlink id=“194″ type=“page“]geführte Anleitungen[/intlink], die Sie sich zu Hause anhören können. Sie können aber auch ganz für sich alleine Ihre eigene Fantasiereise erleben, besonders, wenn Sie darin schon geübt sind.

Wie genau ist der Ablauf einer Fantasiereise?

Eine Fantasiereise besteht üblicherweise aus fünf Teilen:

  • Vorbereitung: Schaffen einer angenehmen Atmosphäre (z.B. auch mit Anwendung ätherischer Öle und Hintergrundmusik oder Naturgeräuschen, kann durchaus von Vorteil sein)
  • Ruhetönung als Einleitung
  • Hauptteil mit  Geschichte (ca. 15 Minuten, bis zu 30 Minuten), dabei häufige Pausen,(von 10 Sek bis zu 2 Minuten) damit der Zuhörende Zeit hat, sich in die Bilder einzufühlen
  • Rückkehr in die Realität durch tiefes Durchatmen, sich strecken und Gähnen zur Kreislaufaktivierung
  • Gespräch oder ausdruckszentriertes Malen/ Gestalten zur Auswertung
(Quelle: Wikipedia)

Die Fantasiereise kombiniert mit der Progressiven Muskelentspannung:

Dabei werden als erstes die einzelnen Schritte der Progressiven Muskelentspannung durchgeführt. Wenn diese beendet sind und sich die jeweilige Person  in einem tief entspannten Zustand befindet, wird die Fantasiereise dann direkt auch eingeleitet.

TIPP! In jeder meiner Höranleitung zum einfachen erlernen und üben der Progressiven Muskelentspannung , die Sie sich auf dieser Seite anschauen und herunterladen können, erhalten Sie bei der zweiten Übungsversion diese  Kombination aus Progressiver Muskelentspannung mit anschließender Fantasiereise.

Was sind die Ziele und die Wirkung einer Fantasiereise?

Bei einer Fantasiereise handelt es sich tatsächlich um eine “Reise”, denn Sie durchreisen dabei  die Welt Ihrer Fantasie. Alles was Ihnen dort begegnet entspringt aus Ihrer Vorstellung und gehört ganz allein Ihnen. Ihre Fantasiereise sagt etwas über Sie aus und Sie können mit den Bildern und Erlebnissen viel über sich selbst erfahren. Fantasiereisen können aber auch einfach nur zur Entspannung durchgeführt werden. Sie können jedoch auch zielgerichtet eingesetzt werden, wie z.B.:

  • Die eigene Kreativität zu fördern
  • Die inneren Bilder zu nutzen, um persönliche Entscheidungen zu unterstützen.

Die Fantasiereise in der Therapie oder zur Hilfe zur Selbsthilfe

Die Entspannungswirkung von Fantasiereisen wird oft in der Verhaltenstherapie genutzt. Wo sie häufig, wie schon weiter oben beschrieben, mit Elementen der Progressiven Muskelentspannung oder des Autogenen Trainings eingesetzt wird.

Anwendungsmöglichkeiten der Fantasiereise in der Therapie (laut Wikipedia):

  • ADS / ADHS
  • Ängste und Phobien
  • Konzentrationssteigerung
  • Pädagogik
  • psychosomatische Therapie
  • Rauchentwöhnung / Raucherentwöhnung
  • Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Schmerzen
  • Stress
  • Spannungskopfschmerz
  • Tinitus
  • Verspannungen
  • Zwänge

Empfehlungen zur Fantasiereise:

>> Die beliebtesten Bücher zum Thema „Fantasiereise“